Wer war Otto Hammer?


Alljährlich findet an zwei Wochenenden im Sommer das sogenannte Otto-Hammer-Gedächtnisturnier statt.
Doch wer war dieser Mann eigentlich? Und weswegen wird jedes Jahr ein Turnier zu seinem Andenken ausgetragen?

 

56 Jahre lang gehörte Otto Hammer dem Turnverein 1885 Schifferstadt eV an. Er war am 1. März 1953 als Mitglied in die Tischtennisabteilung eingetreten, wechselte am 8. August 1957 in die Handballabteilung über, wo er bis 1968 cirka 500 Mal in der 1. Mannschaft spielte (Großfeld und Halle). In den Jahren 1961 und 1962 wurde er mit der ersten Mannschaft des TV Meister der Bezirksklasse Süd, im darauffolgenden Jahr errang der TV ebenfalls die Meisterschaft, bei den damit verbundenen Aufstiegsspielen gelang über ber die Pfalzmeisterschaft der Aufstieg in die Verbandsliga Pfalz. In der Zeit von 1964 bis 1968 wurde Otto Hammer mehrmals zu Repräsentationsspielen des Pf?lzer Handball-Verbandes berufen.

Von Juni 1965 an war Otto Hammer Übungsleiter in der Fachrichtung Handball, seit Januar 1980 besaß er den Handballtrainer-B-Schein des Deutschen Handball-Bundes, der zur Ausübung des Traineramtes bis zur Bundesliga berechtigt. Von 1963 bis 1968 wirkte er au?erdem als Jugendleiter in der Handballabteilung und gehörte gleichzeitig dem Turnrat an.

Seit seinem 21. Lebensjahr war Otto Hammer im TV 1885 bei verschiedenen Jugendmannschaften als Trainer tätig, von 1964 bis 1967 betreute er die damalige Damenmannschaft
.


Während seiner Zeit als Jugendtrainer gelangen ihm beachtliche Erfolge. So konnte er mit der damaligen männlichen B- beziehungsweise A-Jugend einige Male als Meister des Kreises Süd um die Pfalzmeisterschaft mitspielen und diese sowohl im Feld als auch in der Halle erringen.

Zusammen mit Dr. Norbert Kaufmann war er in dieser Zeit auch für die Aktiven verantwortlich und von 1963 bis 1967 als Kreis- und Verbandslehrwart tätig.

Gesundheitliche Gründe hatten Otto Hammer veranlasst, sein Traineramt im Januar 1986 abzugeben, als Jugendleiter blieb er der Handballabteilung bis 1998 erhalten. In seiner Zeit als Jugendleiter baute er die Jugendabteilung von zwei Mannschaften auf elf Jugendmannschaften aus.

Außerdem zeichnete er für die Gründung und den Aufbau der Herzsportgruppe und der Diabetesgruppe des TV, die er seit Mai 1986 leitete, verantwortlich.

Otto Hammer erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein unermüdliches Engagement:

TV 1885 Schifferstadt eV
1966 Silberne Ehrennadel
1990 Goldene Ehrennadel
1997 Ehrenmitglied

TuS Heilgenstein
1971 Silberne Ehrennadel
1973 Goldene Ehrennadel

Sportbund Pfalz
1985 Bronzene Ehrennadel
1995 Silberne Ehrennadel

Pfälzer Handball-Verband
1961 und 1963 Meisternadel in Bronze
1971 und 1973 Meisternadel in Silber
1963 Bronzene Ehrennadel
1973 Silberne Ehrennadel
1985 Ehrenbrief

Südwestdeutscher Handball-Verband
1990 Bronzene Ehrennadel

Am 15. Juli 2009 ist Otto Hammer im Alter von 68 Jahren verstorben. Mit Otto Hammer verlor der TV 1885 ein engagiertes und motiviertes Mitglied. Er hat eine große Lücke hinterlassen. Der TV 1885 Schifferstadt eV wird ihn als unermüdliches Vereinsmitglied und 2. Vorsitzenden in Erinnerung behalten.

Im Jahr 2010 veranstaltete der TV 1885 Schifferstadt im Sommer anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins ein Jubiläumsturnier. Die damalige Veranstaltung sollte der Grundstein für die regelmäßig stattfindenden Turniere sein, die der Verein zum Andenken an Otto Hammer seither jährlich ausrichtet. Der TV 1885 Schifferstadt eV bzw. seit 2015 die HSG Dudenhofen-Schifferstadt würdigt hiermit die langjährigen Verdienste Otto Hammers um "seinen TV" und zeigt damit, dass sein Name für immer mit dem TV 1885 Schifferstadt eV verbunden ist. [jd]

 

AUF KEINEN FALL VERPASSEN

An dieser Stelle veröffentlichen wir zu gegebener Zeit interessante Termine rund um den TV 1885 Schifferstadt.

SCHNELLKONTAKT ZUM TV 1885

» hier klicken

LETZTE ÄNDERUNG DES INHALTS

  • 05. August 2018 - 13:18 Uhr
Copyright © 2018 TV 1885 Schifferstadt eV. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design: QualityJoomlaTemplates - Modifiziert: Perfect OnMedia Websolutions
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok